Schönheit

Die Auswahl des für Sie besten Sonnenschutzmittels hängt nach Ansicht dieser Expertenfirma von fünf Faktoren ab

Die Ferien haben für viele gerade erst begonnen. Bist du einer dieser Glückspilze? Dann ist es Zeit, Sonnencremes zu sammeln und einen sicheren Sommer auf See für Ihre Haut zu gewährleisten. Gibt es viele verschiedene vorschläge und produkte zum anpassen auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen. Sie wissen nicht, welches am besten zu Ihren Plänen passt, Sie Lebensstil und deine haut? Mit diesen fünf Schlüsseln von Bioderma haben Sie keinen Zweifel.

Hoher Spektrumschutz gegen alle Strahlung

Warum sich für einen Sonnenschutz entscheiden, der nur dann vor UVA schützt, wenn wir einen haben können? Barriere gegen das gesamte schädliche Spektrum? Der Arzt Josep González Castro, Dermatologe am Institut der Dexeus-Universitätsklinik, empfiehlt, "in dem Behälter diejenigen zu suchen, die uns vor den ultravioletten Strahlen A und B schützen, damit der Schutz vollständiger wird."

Neue Generationen von Photoprotektoren können ebenfalls umfassen größere schutzreichweiteeinschließlich Infrarot-A (IR-A) und sichtbares Licht (HEvis). Wenn wir Vorschläge dieser Art finden, sollten wir besser darauf setzen, dass sie eine größere Verteidigungsbarriere aufweisen.

Dazu müssen wir nach Bioderma hinzufügen, eine gute Auswahl an Filtertypen: Chemiker absorbieren Strahlung und sind von intoleranter Haut abgeraten, während Physiker, die Licht reflektieren, effektiver sind, jedoch weniger angenehme Texturen haben und normalerweise Flecken hinterlassen.

Die Wasserbeständigkeit kann variieren.

Es nützt wenig, Produkte mit Lichtschutzfaktor in diesem Sommer am Strand zu verwenden, wenn wir ein Bad nehmen und jeglichen Schutz verlieren. Wir können die Creme beim Verlassen des Wassers erneut auftragen. Und wir müssen es alle zwei Stunden tun, denn Schwitzen, körperliche Betätigung und das Handtuch können die Schutzwirkung aufheben. Aber nicht einen einzigen Moment ungeschützt vor den schädlichen Einflüssen der Sonne zu verbringen, Am besten entscheiden Sie sich für eine wasserfeste Creme.

Von Bioderma entdecken wir eine subtile, aber wichtige Unterscheidung. „Wasserbeständig ist, wenn der Fotoprotektor nach 40 Minuten Eintauchen wirksam bleibt. während Sehr wasserdicht verlängert die Zeit auf 80 MinutenFür die Kleinen, die den Tag im Meer oder im Pool verbringen und nach Vorschlägen suchen, die ‚sehr resistent gegen die aquatische Umwelt 'sind, kann dies viele Probleme lösen.

Welchen Lichtschutzfaktor soll ich wählen?

Da wir noch klein waren, haben wir gelernt, dass ein Lichtschutzfaktor von 50 viel effektiver und leistungsfähiger ist als einer von 25. Und wenn Sie sehr blass sind, ist es am besten, auf den gesamten Lichtschutzfaktor zu setzen, um Verbrennungen zu vermeiden. Aber Was bedeutet diese Nummer? Der Fachdermatologe von Bioderma erklärt uns, warum diese Nummerierung so ist:

„Sie gibt an, wie oft der Fotoprotektor die natürliche Abwehrzeit der Haut gegen Rötungen vor der Verbrennung erhöht. Wenn also eine Dermis innerhalb von 10 Minuten nach dem Sonnenbad an einem Sommertag brennt, kann sie nach dem Anbringen eines SPF 10-Filters zehnmal mehr Strahlung aushalten, ohne zu brennen. Das sind 100 Minuten. “

Auf Empfehlung der Europäischen Kommission wurden die Schutzgrade als niedrig (SPF6 bis SPF10), mittel (SPF15 bis SPF25), hoch (bis SPF50) und sehr hoch (SPF50 +) standardisiert. Letzteres nennt man totalen Schutz, obwohl dies ein Konzept ist, das nach Ansicht des Dermatologen Josep González Castro nicht existiert. "Sie erlauben immer das Eindringen einer bestimmten Menge an Strahlung."

Achtung: Fotoprotektoren verfallen

Es gibt viele von uns, die einen Sonnenschutz in ihrer Strandtasche oder ihrem Rucksack haben, und wenn der Sommer endet, lassen wir ihn geparkt, um ihn nächstes Jahr zu verwenden. Vorsicht vor Lagerung! Produkte mit Lichtschutzfaktor verfallen wie alle anderen Kosmetika. Aber nicht nur das sie verlieren ihre schützenden Eigenschaften. Wenn Sie es also verwenden, ohne auf das Verfallsdatum zu achten, kann es nur als abgelaufene Körperfeuchtigkeitscreme dienen.

Verwenden Sie verschiedene Formeln für verschiedene Bereiche des Körpers

Dieser Ratschlag richtet sich speziell an Personen mit empfindlicher Haut. Weil reaktive Skins brauchen schöne Texturen, die sich anpassen auf den Anwendungsbereich und seien Sie bequem und angenehm, so weit wie möglich. Natürlich sollten wir alle nach Lichtschutzprodukten suchen, die sich unserem Hauttyp anpassen, sei es fettig, trocken oder gemischt. Die Zusammensetzung und die Formel sind sehr vielseitig und können für Cremes, Gele, Lotionen, Sprays, klebtusw.

„Vergessen Sie nicht, an den empfindlichsten Stellen des Körpers, wie Gesicht, Lippen, Hals, Kopf, Dekolleté, Brüsten, Ohren oder dem Fußrücken, Vorsicht walten zu lassen. Es ist auch wichtig, alkoholhaltige Formulierungen zu vermeiden, um Fleckenprävention zu vermeiden. “- Dr. Josep González Castro, Hautarzt Director von IDERMA

Loading...